Eintritt: 3 € mit Museum, 2 € ohne
Führung: keine
Hotel: im Ort
Café/Restaurant: im Ort
Info: kleines Faltblatt
Souvenirs: Keine
Lage: Burg Eppstein liegt in Eppstein am Taunus, ca. 20 km von Wies- baden und 30 km von Frankfurt entfernt
Anfahrt: Parkplätze im Ort, von dort ca. 3 Minuten zur Burg hochlaufen

Egal, von welcher Ecke aus man über den Ort in schmalem Tal blickt, die Ruine ragt als beeindruckende Silhouette über alle Gebäude – die tollste Aussicht hat man von der steilen Wohnstrasse oberhalb des alten Friedhofs aus dem 16. Jhrd.
Wenn man die Burg am romantischen Torhaus vorbei betritt, merkt man, dass in den letzten Jahren hier viel gemacht worden ist. Im Südzwinger wurde ein Obst- und Weingarten angelegt, so wie er vermutlich hier im 17. Jhrd auch bestanden hat, nachdem die Burg ihre militärische Bedeutung verlor. Unterhalb des Palas ist auf einem früheren Geschützstandort der justifyfiller





barocke Altangarten rekonstruiert, ein bezaubernder Ort! In der Mitte steht ein Brunnenbecken aus Basalt (viel- leicht aus der Eifel wo die Eppsteiner die tolle Burg Ol- brück besassen).
Und auch der Bergfried wurde neu gestaltet, überall Info- tafeln, und von oben hat man einen grossartigen Blick justifyfiller
auf den Ort und die steilen Taunusberge. In dem kleinen Museum (in der früheren Burgkirche) sind archäologische Funde von der Burg ausgestellt, ein detailliertes Modell mit dem Schacht des Brunnens und der Unterschrift im Gästebuch von