Eintritt: keiner
Führung: keine
Hotel: keines
Café/Restaurant: keines
Info: keine
Souvenirs: keine
Lage: Das Ettringer Lay liegt bei Ettringen in der Vulkaneifel, ca. 39 km von Koblenz entfernt
Anfahrt: Parken direkt am Lay

Das Ettringer Lay ist ein ehemaliger Basaltsteinbruch, der zur Besichtigung ausgeschildert ist. Und es ist eines der grossartigsten Dinge, die ich seit langem besichtigt habe.
Auf vielen Tafeln werden Geologie und industrieller Abbau erklärt, das ist toll, aber viel toller ist es, das alles auf sich wirken zu lassen. Man steht vor den riesigen Basaltwänden, die mit ihrer ebenmässigen Schönheit schon künst- lich aussehen, und man muss zwei Mal hinsehen, um direkt an den Abbau- kanten Mauerreste ehemaliger Steinbruchgebäude zu erkennen.
Auf gemauerten Türmen stehen alte Förderkräne und rosten majestätisch justifyfiller





vor sich hin, im Birkenwald sind unter Farnen versteckt die Ruinen der ehemaligen Zahlhäuschen für die Arbeiter zu finden. Die Mischung aus gefährlichen Vulkanen, üp- piger Natur und brutalem Bergbau hat einen ganz ei- genartigen Zauber, und man ist fast etwas verwirrt, wenn man schliesslich wieder auf dem Parkplatz ist.
justifyfiller
Fazit: Dieses Jahr habe ich mich in die Vulkaneifel verliebt, in die Natur, die Vulkane und den Steinabbau, die Bauten, Burgen und die Stimmung. Für mich ist die ganze Gegend empfehlenswert, und zum Glück noch lange nicht gänzlich erforscht von mir.
Das Ettringer Lay hat mich aber ganz besonders begeistert; ein Highlight im Vulkanpark! Es ist durch schöne Wanderwege mit anderen Vulkan- parkstationen verbunden, für die alle mehrere Tage einzuplanen wären!

Geschichte: Als vor 200.000 Jahren der Bellerberg-Vulkan ausbricht, er- giesst sich einer der drei Lavaströme durch das Ettringer Tal, füllt es auf und erstarrt fast 40 Meter hoch zu Basalt. Bereits Kelten und Römer haben hier den Stein abgebaut, wenn auch nicht in so grossem Stil wie in Mayen.
Im 19. Jahrhundert entwickelt sich im Ettringer Lay (Lay=Steinbruch) ein justifyfiller





intensiver industrieller Basaltabbau, der am Anfang des 20. Jahrhunderts mit bis zu 700 Arbeitern seinen Höhe- punkt findet.
Die Arbeit in den Basaltbrüchen ist schwer und ge- fährlich, daher verdienen die Arbeiter hier doppelt so viel wie in den Tuffsteinbrüchen.
justifyfiller
Der Steinbruch wird in meist kleinere Parzellen aufgeteilt, in denen neben dem Besitzer um die 10 Personen arbeiten. Im Ettringer Lay wird bis in die 1970er Jahre Basalt abgebaut, danach verwildert der Steinbruch, die Kräne verrosten.
Im Zuge des "Vulkanpark" Projektes wird Anfang des Jahrtausends die Lay wieder "freigelegt" und stellt nun ein – mit den anderen Vulkanparksta- tionen verbundenes - einzigartiges Monument dar, in dem die Entstehung der Vulkane ebenso wie der industrielle Steinabbau gezeigt wird.

Link: http://www.vulkanpark.com/[...]/ettringer_lay.php

Ausflüge in die Nähe: Schloss Bürresheim (4km), Genovevaburg (4km), Grubenfeld Zwei (4km), Römerbefestigung Katzenberg (4km), Kloster Maria Laach (8km), Burgen Monreal (10km), Probstei Buchholz (14km), Römerbergwerk Meurin (14km), Virneburg (15km), Burg Wernerseck (15km), St. Gangolf (16km), Burg Olbrück (17km), Burg Pyrmont (19km), Stiftskirche Münstermaifeld (19km), Burg Eltz (20km), Marienkapelle Karmelenberg (20km), Stadtburg Andernach (21km), Matthiaskapelle (21km), Geysir Andernach (21km), Niederburg Kobern-Gondorf (21km), Oberburg Kobern-Gondorf (21km), Mariendom (21km), Goloring (22km), Nürburg (27km), Stift St Kastor Treis-Karden (28km), Burg Thurant (30km), Abtei Rommersdorf (30km), St. Michael (30km), Ehrenburg (31km), St Stephanus (31km), Reichsburg Cochem (32km), BUGA Koblenz (35km), Festung Ehrenbreitstein (35km), Schloss Stolzenfels (35km), St. Kastor Koblenz (35km), Burg Altwied (37km), Burg Metternich (38km), Johanniskirche (39km), Burg Grenzau (41km), Abtei Sayn (41km), Burg Sayn (41km), Burg Lahneck (42km), Burg Drachenfels (43km), Kloster Heisterbach (43km), Marksburg (44km), Pfarrer-Kraus-Anlagen (45km), St. Severus (48km), Burg Kastellaun (49km), Burg Liebenstein (50km), Burg Sterrenberg (50km)
AusflugEntf.
Schloss Bürresheim (56727 Mayen)4 km
Genovevaburg (56727 Mayen)4 km
Grubenfeld Zwei (56727 Mayen)4 km
Römerbefestigung Katzenberg (56727 Mayen)4 km
Kloster Maria Laach (56653 Maria Laach)8 km
Burgen Monreal (56729 Monreal)10 km
Probstei Buchholz (56659 Burgbrohl-Buchholz)14 km
Römerbergwerk Meurin (56630 Kretz)14 km
Virneburg (56729 Virneburg)15 km
Burg Wernerseck (56299 Ochtendung)15 km
St. Gangolf (56753 Mertloch)16 km
Burg Olbrück (56651 Niederdürenbach)17 km
Burg Pyrmont (56754 Roes)19 km
Stiftskirche Münstermaifeld (56294 Münstermaifeld)19 km
Burg Eltz (56294 Münstermaifeld)20 km
Marienkapelle Karmelenberg (56220 Bassenheim)20 km
Stadtburg Andernach (56626 Andernach)21 km
Matthiaskapelle (56330 Kobern-Gondorf)21 km
Geysir Andernach (56626 Andernach)21 km
Niederburg Kobern (56330 Kobern-Gondorf)21 km
Oberburg Kobern (56330 Kobern-Gondorf)21 km
Mariendom (56626 Andernach)21 km
Goloring (56332 Wolken)22 km
Nürburg (53520 Nürburg)27 km
Stift St. Kastor Treis-Karden (56253 Treis-Karden)28 km
Burg Thurant (56332 Alken/Mosel)30 km
Abtei Rommersdorf (56566 Heimbach-Weis)30 km
St. Michael (56332 Alken)30 km
Ehrenburg (56332 Brodenbach)31 km
St. Stephanus (56264 Müden)31 km
Reichsburg Cochem (56812 Cochem)32 km
BUGA Koblenz (56077 Koblenz)35 km
Festung Ehrenbreitstein (56077 Koblenz-Ehrenbreitstein)35 km
Schloss Stolzenfels (56075 Koblenz)35 km
St. Kastor (56068 Koblenz)35 km
Burg Altwied (56567 Altwied)37 km
Burg Metternich (56814 Beilstein)38 km
Johanniskirche (56112 Niederlahnstein)39 km
Burg Grenzau (56203 Höhr-Grenzhausen)41 km
Abtei Sayn (56170 Bendorf-Sayn)41 km
Burg Sayn (56170 Bendorf-Sayn)41 km
Burg Lahneck (56112 Lahnstein)42 km
Burg Drachenfels (53639 Königswinter)43 km
Kloster Heisterbach (53639 Königswinter)43 km
Marksburg (56338 Braubach)44 km
Pfarrer-Kraus-Anlagen (56077 Arenberg)45 km
St. Severus (56154 Boppard)48 km
Burg Kastellaun (56288 Kastellaun)49 km
Burg Liebenstein (56341 Kamp-Bornhofen)50 km
Burg Sterrenberg (56341 Kamp-Bornhofen)50 km