Eintritt: 4 €
Führung: keine
Hotel: keines
Café/Restaurant: gegenüber
Info: ab 1,50 €
Souvenirs: vorhanden
Lage: Der Englische Park Eulbach liegt im Odenwald, ca. 10 km von Michelstadt entfernt
Anfahrt: Parken davor

Der Eulbacher Park ist einer der Orte, die im Herbst mit diesigem Wetter fast stimmungsvoller sind als im fröhlichen Sommersonnenschein. Schön romantisch morbide, ein bisschen verkommen, eine grossartige 19. Jhrds Landschaftspark-Sache.
Im Park verteilt sind originale und (nicht sonderlich original) rekonstruierte Römerfunde des Odenwaldlimes, nach dem Geschmack Franz I. in den Park eingepasst. Ein zauberhafter Weiher mit neugotischer Holzkirche (leider nicht zu besichtigen, aber noch immer zwei Mal im Jahr genutzt) in der Mitte auf einer Insel, auf einem Hügel nebenan eine winzige künstliche justifyfiller





Burgruine, so schnuckelig, dass man es bedauert, dass sie nicht echt ist. Ergreifend schöne alte Eichen, rö- mische und gotische Steindenkmäler sind längs der sorg- sam verschlungenen Wege verteilt, von denen sich immer wieder überraschende Blicke auf den Park er- öffnen. Rund um den Landschaftspark befinden sich die justifyfiller
Tiergehege, her gibt es Wildschweine, Wisente, Hirsche, Muffel- und Rotwild etc., die sehr einnehmend vor der Kulisse des Odenwaldes aussehen. Und auch deshalb ist der Herbst die beste Zeit für einen Besuch des Eulbacher Parks. Während man noch durch "römische" Mauern streift, oder den Burgberg erklimmt, am romantischen Seeufer steht, hört man von links die Wildschweine grunzen, und alles übertönend von rechts den Hirsch röh- ren. Ehrlich, das ist toll!

Fazit: Klein aber zauberhaft. Ein ganz ergreifend stimmungsvolles Erlebnis, das man mit dem Besuch das Gasthauses (hoffentlich muss man nicht drinnen sitzen) abrundet. Leider ist das Jagdschloss nicht zugänglich. Empfehlenswert.

Geschichte: 1771 erbauen die Grafen zu Erbach-Erbach an der Stelle des justifyfiller





Dorfes Eulbach, das im 30jährigen Krieg wüst fiel, ein Jagdhaus, das Graf Franz I. zu Erbach-Erbach 1802 zum Jagdschloss ausbaut (noch heute von der gräflichen Familie bewohnt). Zur gleichen Zeit lässt er auf einem an- grenzenden Feld nach Plänen Friedrich Ludwig von Skells den englischen Landschaftsgarten entstehen. justifyfiller
Franz I., ein begeisterter Kunstsammler und Altertumsforscher, lässt im Park zahlreiche römische Funde verteilen und rekonstruieren, die er am Odenwaldlimes (u.a. im 1806 bei landwirtschaftlichen Arbeiten enrdeckten Kastell Eulbach) ausgräbt.
In einem zweiten Bauabschnitt werden die Teiche angelegt, aus deren Aushub bildet man den Hügel auf dem die künstliche Eberhardsburg-Ruine steht. In ihr sind Bauteile einst bedeutender Burgen und Kapellen des Er- bacher Landes verarbeitet, u.a. von der naheliegenden Wildenburg. Das angrenzende Wildgehege, Ende des 18. Jhrds angelegt, wird von fol- genden Generationen und insbesondere seit 1950 stetig erweitert.

Link: http://www.odenwald.de/[...]/englischer_garten.html

Ausflüge in die Nähe: Einhardsbasilika (7km), Schloss Fürstenau (7km), Kapelle Amorsbrunn (14km), Gotthardruine (14km), Wildenburg (19km), Mildenburg (23km), Schloss Reichenberg (25km), Burg Freienstein (26km), Burg Rodenstein (26km), Kloster Engelberg (27km), Burg Freudenberg (30km), Burg Breuberg (32km), Kapellenruine Hammelbach (32km), Veste Otzberg (32km), Schloss Lichtenberg (33km), Collenburg (34km), Burg Lindenfels (34km), Burg Wildenstein (37km), Schloss Zwingenberg (39km), Burg Hirschhorn (41km), Schloss Mespelbrunn (41km), Henneburg (42km), St. Nikolaus Babenhausen (43km), Felsenmeer (44km), Wachenburg (44km), Pompejanum (45km), Stifbasilika Aschaffenburg (45km), Burg Frankenstein/Hessen (46km), Magnetsteine (46km), Starkenburg (46km), Festung Dilsberg (47km), Grube Messel (47km), Hinterburg (47km), Neckarsteinach Mittelburg (47km), Burg Schadeck (47km), Burg Wertheim (48km), Klosterruine Heiligenberg/Hessen (50km)
AusflugEntf.
Einhardsbasilika (64720 Michelstadt-Steinbach)7 km
Schloss Fürstenau (64720 Michelstadt-Steinbach)7 km
Kapelle Amorsbrunn (63916 Amorbach)14 km
Gotthardruine (63916 Amorbach)14 km
Wildenburg (63931 Kirchzell)19 km
Mildenburg (63897 Miltenberg)23 km
Schloss Reichenberg (64385 Reichelsheim)25 km
Burg Freienstein (64743 Gammelsbach)26 km
Burg Rodenstein (64407 Fränkisch-Crumbach)26 km
Kloster Engelberg (63920 Grossheubach)27 km
Burg Freudenberg (97896 Freudenberg)30 km
Burg Breuberg (64747 Breuberg)32 km
Kapellenruine Hammelbach (64689 Hammelbach)32 km
Veste Otzberg (64853 Otzberg/Hering)32 km
Schloss Lichtenberg (64405 Lichtenberg)33 km
Collenburg (97903 Collenberg)34 km
Burg Lindenfels (64678 Lindenfels)34 km
Burg Wildenstein (63863 Wildenstein)37 km
Schloss Zwingenberg (69439 Zwingenberg)39 km
Burg Hirschhorn (69434 Hirschhorn)41 km
Schloss Mespelbrunn (63875 Mespelbrunn)41 km
Henneburg (97909 Stadtprozelten)42 km
St. Nikolaus (64832 Babenhausen)43 km
Felsenmeer (64686 Lautertal)44 km
Wachenburg (69469 Weinheim)44 km
Pompejanum (63739 Aschaffenburg)45 km
Stifbasilika Aschaffenburg (63739 Aschaffenburg)45 km
Burg Frankenstein/Hessen (64367 Mühltal)46 km
Magnetsteine (64367 Mühltal)46 km
Starkenburg (64646 Heppenheim)46 km
Festung Dilsberg (69151 Neckargemünd Dilsberg)47 km
Grube Messel (64409 Messel)47 km
Hinterburg Neckarsteinach (69239 Neckarsteinach)47 km
Mittelburg Neckarsteinach (69239 Neckarsteinach)47 km
Burg Schadeck (69239 Neckarsteinach)47 km
Burg Wertheim (97877 Wertheim)48 km
Kloster Heiligenberg (64342 Seeheim-Jugenheim)50 km