Eintritt: 3 €
Führung: möglich, 4 €
Hotel: keines
Café/Restaurant: vorhanden
Info: ab 3,00 € für kleines Buch
Souvenirs: zahlreich
Lage:Das Schloss liegt oberhalb von Heidelberg am Neckar
Anfahrt: Man parkt in kleinerer oder grösserer Entfernung zum Schloss, ein paar Minuten Fussweg

Manche Quellen sind überzeugt, dass Heidelberg die „berühmteste Schlossruine der Welt“ sei. Unabhängig davon, ob das stimmt, ist sie mit Sicherheit einer der grössten und faszinierendsten.
Das Nebeneinander von spätmittelalterlichen Ruinen und intakten Renaissancefassaden ist überwältigend. Am meisten hat mich der vor 300 Jahren gesprengte Turm beeindruckt, dessen abgeplatzte Hälfte da- hingesackt neben dem verbliebenden Rest steht.
Natürlich darf man das grösste Weinfass der Welt (220 000 Liter) nicht verpassen; der Blick über Heidelberg und den Neckar ist grandios. Eine justifyfiller





Führung habe ich leider nicht gemacht, denn die nächsten zig Veranstaltungen waren bereits ausgebucht. Schade, aber das werde ich nachholen. Dafür hab ich den Anwohner, der seinen Hund ausführte, getroffen, der mir einen interessanten Abriss über das Heidel- berger Schloß gegeben hat. Zum Ausruhen von Herum- justifyfiller
rumlaufen (+Menschenmenge) zieht man sich am besten in den Schloss- garten zurück. Wunderschön.

Fazit: Das Heidelberger Schloss muss man gesehen haben; auch wenn das nicht sehr originell ist. Die Anlage ist nicht nur riesig sondern auch wirklich toll.
Im übrigen wird einem hier jedes eventuell vorhandene Vorurteil über fotografierende Japaner vollauf bestätigt. Beruhigend. Trotzdem: Absolut empfehlenswert.

Geschichte: In der Mitte des 12. Jahrhunderts geht eine alte Burg an der Stelle des Schlosses an den Hohenstaufer Pfalzgraf Konrad. 1225 wird Herzog Ludwig von Bayern Pfalzgraf, dem der Bau einer zweiten Burg an justifyfiller





der Stelle des heutigen Schlosses zugeschrieben wird. (die obere, ältere Burg wird 1537 durch eine Explosion zerstört). 1401 wird Pfalzgraf Ruprecht III. deutscher König, die Burg wird vergrössert und befestigt.
In den nächsten gut 200 Jahren bauten seine Nach- folger die Burg zu einem Schloss um, hier entstehen die
ersten Renaissancebauten Deutschlands. Im 30jährigen Krieg nehmen die kaiserlichen Truppen das Schloss nach Belagerung ein, nach 1649 lässt der Kurfürst das Schloss erneuern. 1685 stirbt auch sein Sohn und damit der letzte der Familie. König Ludwig XIV. von Frankreich erhebt nun Ansprüche auf die Pfalz. Der Pfälzische Erbfolgekrieg beginnt, 1693 wird das Heidelberger Schloss, wie unzählige Burgen in Deutschland, von den Franzosen zerstört und bleibt weitgehend Ruine.
1810 erwirbt ein Franzose das Heidelberger Schloss, und widmet sein Leben der Erhaltung dieses Bauwerkes. Nach 1945 kümmert sich das Land Ba-Wü mit grossem Aufwand um die Erhaltung des Schlosses.

Link: http://www.schloss-heidelberg.de

Ausflüge in die Nähe: Burg Handschuhsheim (4km), Michaelskloster (4km), Stephanskloster (4km), Strahlenburg (10km), Burg Windeck (14km), Hinterburg (16km), Neckarsteinach Mittelburg (16km), Burg Schadeck (16km), Festung Dilsberg (17km), Wachenburg (22km), Burg Hirschhorn (24km), Starkenburg (31km), Kloster Lorsch (37km), Staatliches Fürstenlager (38km), Auerbacher Schloss (39km), Burg Freienstein (39km), Burg Hornberg (40km), Wasserschloss Menzingen (41km), Schloss Zwingenberg (41km), Andreasstift Worms (42km), Dom zu Worms (42km), Heiliger Sand (42km), Synagoge & Mikwe Worms (42km), Klosterkirche Seebach (43km), Bergkirche Hochheim (44km), Kapellenruine Hammelbach (44km), Burg Lindenfels (44km), Dom zu Speyer (45km), Burg Guttenberg (45km), Judenhof Speyer (45km), Ravensburg (45km), Schloss Reichenberg (45km), Wachtenburg (45km), Hardenburg (46km), Kloster Limburg (46km), Burg Nonnenfels (46km), Stauferpfalz Bad Wimpfen (46km), Burg Bickenbach (47km), Felsenmeer (47km), Klosterruine Heiligenberg/Hessen (48km), Hambacher Schloss (49km), Burg Rodenstein (50km)
AusflugEntf.
Burg Handschuhsheim (69121 Handschuhsheim)4 km
Michaelskloster (69121 Handschuhsheim)4 km
Stephanskloster (69121 Handschuhsheim)4 km
Strahlenburg (69198 Schriesheim)10 km
Burg Windeck (69469 Weinheim)14 km
Hinterburg Neckarsteinach (69239 Neckarsteinach)16 km
Mittelburg Neckarsteinach (69239 Neckarsteinach)16 km
Burg Schadeck (69239 Neckarsteinach)16 km
Festung Dilsberg (69151 Neckargemünd Dilsberg)17 km
Wachenburg (69469 Weinheim)22 km
Burg Hirschhorn (69434 Hirschhorn)24 km
Starkenburg (64646 Heppenheim)31 km
Kloster Lorsch (64653 Lorsch)37 km
Staatspark Fürstenlager (64625 Bensheim)38 km
Schloss Auerbach (64625 Bensheim-Auerbach)39 km
Burg Freienstein (64743 Gammelsbach)39 km
Burg Hornberg (74865 Neckarzimmern)40 km
Wasserschloss Menzingen (76703 Menzingen)41 km
Schloss Zwingenberg (69439 Zwingenberg)41 km
Andreasstift Worms (67547 Worms)42 km
Dom zu Worms (67547 Worms)42 km
Heiliger Sand (67547 Worms)42 km
Synagoge & Mikwe Worms (67547 Worms)42 km
Klosterkirche Seebach (67098 Bad Dürkheim)43 km
Bergkirche Hochheim (67549 Worms-Hochheim)44 km
Kapellenruine Hammelbach (64689 Hammelbach)44 km
Burg Lindenfels (64678 Lindenfels)44 km
Dom zu Speyer (67346 Speyer)45 km
Burg Guttenberg (74855 Haßmersheim)45 km
Judenhof Speyer (67346 Speyer)45 km
Ravensburg (75056 Sulzfeld)45 km
Schloss Reichenberg (64385 Reichelsheim)45 km
Wachtenburg (67157 Wachenheim)45 km
Hardenburg (67098 Bad Dürkheim)46 km
Kloster Limburg (67098 Bad Dürkheim)46 km
Burg Nonnenfels (67098 Bad Dürkheim)46 km
Stauferpfalz Bad Wimpfen (74206 Bad Wimpfen)46 km
Burg Bickenbach (64665 Alsbach-Hähnlein)47 km
Felsenmeer (64686 Lautertal)47 km
Kloster Heiligenberg (64342 Seeheim-Jugenheim)48 km
Hambacher Schloss (67434 Hambach)49 km
Burg Rodenstein (64407 Fränkisch-Crumbach)50 km