Eintritt: keiner
Führung: keine
Hotel: keines
Café/Restaurant: vielleicht im Ort
Info: keine
Souvenirs: keine
Lage: Kloster Ilbenstadt liegt in Ilbenstadt, ca 29 km von Frankfurt entfernt
Anfahrt: Parken davor

Im Ort ist das Kloster nicht ausgeschildert, doch man kann es nicht ver- fehlen, die Kirchtürme sieht man von überall her. Man parkt in einer der stillen Strassen um das Kloster; unwahrscheinlich, dass einem dabei Menschen begegnen. Wenn man durch das untere Tor kommt, liegen die alten Gebäude des Klosterensembles, über denen die Kirchtürme aufragen, geschlossen vor einem.
Leider ist ausser der Kirche kein Teil des Klosters zugänglich, aber die ist sehenswert. Am Portal befinden sich noch einige romanische Kapitelle, die gelb in der Sonne leuchten. Der Innenraum der Kirche ist schlicht rot-weiss, justifyfiller





in Kontrast dazu befinden sich über den Bögen der Seitenschiffe riesige barock-goldene Figuren. Die Sonne wirft wunderbare Reflexe in das Querhaus, es riecht intensiv nach Weihrauch.
In einem Seitenschiff befinden sich liebevoll dekorierte Schädel einiger der 11.000 Jungfrauen der Heiligen Ur- justifyfiller
sula in einem Reliquiensetzkästchen hinter Glas. Neben der Kirche befindet sich ein zauberhafter kleiner Garten, dahinter einige eindrucksvolle alte Klostergebäude, aus deren Garten man aber schnell verscheucht wird. Auf der anderen Seite des weitgehend romanischen Kirchenbaus stehen barocke Gebäude, auch das obere Tor ist aus dem Barock.

Fazit: Eigentlich gut, wenn auch leider etwas verlassen. Die schöne Lage in den sanften Hügeln der Wetterau ist mit ein Grund, beim Vorbeifahren hier mal anzuhalten.

Geschichte: Das Gebiet von Ilbenstadt gehört im 12. Jhrd. den west- fälischen Grafen von Cappenberg. Der (später: Heilige) Graf Gottfried von Cappenberg begleitet 1120 in den Investiturkriegen Herzog Lothar auf einem Kriegszug gegen Münster, dabei begegnet er dem Heiligen Norbert justifyfiller





von Xanten, dem Begründer des Prämonstatenser-Or- dens. Vielleicht aus Reue über die Zerstörung des Mün- sterer Doms, sicher aber auch aus Furcht vor dem kai- serlichen Bann wegen des Landfriedensbruchs, übergibt er den Grossteil seiner Besitzungen dem Heiligen Norbert und tritt selber in den Orden ein. 1122 beginnt er mit justifyfiller
dem Bau der Basilika und des Klosters in Ilbenstadt, wo er bereits 1127 stirbt und beigesetzt wird. Das Kloster gilt als die älteste geistliche Nie- derlassung in der Wetterau und kann – mit Unterstützung des Bistums Mainz – immer seine Unabhängigkeit gegenüber Burg Friedberg wahren und ist nach der Reformation "katholische Insel" in der Wetterau. Im 30jährigen Krieg schwer beschädigt, wird das Kloster im 18. Jhrd. zur Abtei und barock wieder aufgebaut. 1803 kommt sie an die Grafen von Alt- leiningen-Westerburg, die Prälatur wird nun Schloss. 1921 kauft der Staat Hessen Kloster Ilbenstadt und wandelt es in eine Staatsdomäne. 1958 er- wirbt die Diözese Mainz die Anlage, die Basilika ist Pfarrkirche von Ilbenstadt.

Link: http://www.bistummainz.de/[...]/ilbenstadt/index.html

Ausflüge in die Nähe: Mikwe Friedberg (10km), Sprudelhof (12km), Glauberg (20km), Jüdischer Friedhof Rat-Beil-Strasse (21km), Burg Münzenberg (24km), Burg Steinheim (24km), EZB Baustelle Frankfurt (26km), Schloss Büdingen (26km), Saalburg (26km), Steinbrüche Mühlheim (27km), Ronneburg (29km), Kirchenruine Landstein (31km), Burg Reifenberg (33km), Burg Altweilnau (33km), Kloster Seligenstadt (34km), Justinuskirche (34km), Peter-Behrens-Bau (35km), Schloss Neuweilnau (35km), Kloster Arnsburg (39km), Burg Hayn (39km), Burg Kronberg (39km), Johanniskirche Kronberg (39km), Burg Falkenstein/Hessen (40km), Festung Königstein (40km), Eichelbacher Hof (42km), Dom zu Wetzlar (43km), Burg Kalsmunt (43km), Kapelle Reinborn (43km), Kloster Schiffenberg (43km), St. Nikolaus Babenhausen (43km), Rettershof (44km), Kaiserpfalz Gelnhausen (45km), Marienkirche Gelnhausen (45km), Bahai Tempel (46km), Grube Messel (48km), Burg Idstein (49km), Burg Eppstein (49km), Burg Gleiberg (49km), Pompejanum (50km), Stifbasilika Aschaffenburg (50km)
AusflugEntf.
Mikwe Friedberg (61169 Friedberg)10 km
Sprudelhof (61231 Bad Nauheim)12 km
Glauberg (63695 Glauburg)20 km
Jüdischer Friedhof Rat-Beil-Strasse (60318 Frankfurt)21 km
Burg Münzenberg (35516 Münzenberg)24 km
Burg Steinheim (63456 Steinheim)24 km
EZB Baustelle Frankfurt (60314 Frankfurt)26 km
Schloss Büdingen (63654 Büdingen)26 km
Saalburg (61350 Bad Homburg)26 km
Steinbrüche Mühlheim (63165 Mühlheim)27 km
Ronneburg (63549 Ronneburg)29 km
Kirchenruine Landstein (61276 Altweilnau)31 km
Burg Reifenberg (61389 Oberreifenberg)33 km
Burg Altweilnau (61276 Altweilnau)33 km
Kloster Seligenstadt (63500 Seligenstadt)34 km
Justinuskirche (65929 Frankfurt-Höchst)34 km
Peter-Behrens-Bau (65929 Frankfurt-Höchst)35 km
Schloss Neuweilnau (61276 Neuweilnau)35 km
Kloster Arnsburg (35423 Lich)39 km
Burg Hayn (63303 Dreieichenhain)39 km
Burg Kronberg (61474 Kronberg)39 km
Johanniskirche (61474 Kronberg)39 km
Burg Falkenstein/Hessen (61462 Falkenstein)40 km
Festung Königstein/Taunus (61462 Königstein)40 km
Eichelbacher Hof (61276 Rod an der Weil)42 km
Dom zu Wetzlar (35578 Wetzlar)43 km
Burg Kalsmunt (35578 Wetzlar)43 km
Kapelle Reinborn (65529 Reinborn)43 km
Kloster Schiffenberg (35394 Giessen)43 km
St. Nikolaus (64832 Babenhausen)43 km
Rettershof (65779 Kelkheim)44 km
Kaiserpfalz Gelnhausen (63571 Gelnhausen)45 km
Marienkirche (63571 Gelnhausen)45 km
Bahai Tempel (65719 Hofheim)46 km
Grube Messel (64409 Messel)48 km
Burg Idstein (65510 Idstein)49 km
Burg Eppstein (65817 Eppstein)49 km
Burg Gleiberg (35435 Krofdorf-Gleiberg)49 km
Pompejanum (63739 Aschaffenburg)50 km
Stifbasilika Aschaffenburg (63739 Aschaffenburg)50 km