Eintritt: 3,50 €
Führung: keine
Hotel: keines
Café/Restaurant: vorhanden
Info: ab 4,95 €, Faltblatt kostenlos
Souvenirs: vorhanden
Lage: Burg Olbrück liegt bei Niederdürenbach in der Vulkaneifel, ca. 45 km von Koblenz und Bonn entfernt
Anfahrt: Parken unterhalb der Burg, 5 Minuten Fussweg bergauf

Warum ist die Burg Olbrück nicht berühmt? Sie ist grossartig, von Anfang an. Zunächst geht es durch das erste Tor am Bollwerk, dann steht man vor dem Restaurant. Ab hier beginnt die "Eintrittsburg".
Vorbei an der Palasruine, die mit den schönen schwarz-weissen Eifelvulkan- steinen auch zerstört noch wunderschön ist. Durch 2 weitere Tore gelangt man in die Kernburg. In der Kapelle erkennt man noch das Gewölbe, klein ist sie und dunkel.
Alle Info-Stationen sind mit sehr guten und ausführlichen Tafeln versehen, zusätzlich gibt es Audiotexte, wenn man am Schwert im Stein zieht. (Gute justifyfiller





Stimme übrigens...). Der Bergfried ist phantastisch, jedes Stockwerk ist eingerichtet, aber nicht kitschig. Von oben sieht man die Eifel in alle Richtungen und in der Ferne den Kölner Dom.
Die Caféterrasse vor der „Eintrittsburg“ ist schön, die Leute sehr nett.
justifyfiller
Fazit: Ich finde, Burg Olbrück muss bekannter werden. Sie ist toll, und mit viel Liebe zum Detail hergerichtet. Eine gute Mischung von Rekonstruktion, Ruine, Info, Themenpark, Wissenschaft. Dann dazu noch die Lage und der Blick... Empfehlenswert.

Geschichte: Burg Olbrück wird zu Beginn des 12. Jahrhunderts von den Grafen zu Wied errichtet, die sie um 1190 den Kölner Erzbischof zum Lehen auftragen.
1244 sterben die Grafen zu Wied aus, ihren Besitz an der Burg teilen sich Bruno von Isenburg-Braunfels und Gottfried von Eppstein. Es folgen der Ritter von Eich und die Grafen von Virneburg.
In den folgenden Jahrhunderten wird Burg Olbrück endgültig zur Gan- erbenburg, zahlreiche Familien besitzen nun zeitweise Teile der Burg, unter justifyfiller





anderem die von Schöneck und von Drachenfels. 1555 nach vielen Auseinandersetzungen befindet sich die Burg im alleinigen Besitz des Waldbott von Bassenheim.
Im 30jährigen Krieg wird Burg Olbrück 1632 verwüstet, jedoch später wieder aufgebaut, bevor sie im Pfälzischen Erbfolgekrieg erneut zerstört wird; und erneut wird sie justifyfiller
aufgebaut. 1797 wird die Burg als Wohnsitz aufgegeben, 1804 ist sie fran- zösisches Eigentum und wird an den ersten von zahlreichen und wechselnden Privatbesitzer verkauft.
Der heutige Besitzer erwirbt Burg Olbrück im Jahr 1956; ab 1998 wird in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde die Burg restauriert, in den Vulkanpark-Projekt integriert und ab 2001 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Link: http://www.burg.brohltal.de/homepage/startseite.html

Ausflüge in die Nähe: Probstei Buchholz (8km), Kloster Maria Laach (13km), Ettringer Lay (17km), Stadtburg Andernach (21km), Geysir Andernach (21km), Mariendom (21km), Schloss Bürresheim (21km), Römerbergwerk Meurin (22km), Nürburg (25km), Burgen Monreal (27km), Burg Wernerseck (27km), Genovevaburg (28km), Grubenfeld Zwei (28km), Römerbefestigung Katzenberg (28km), Virneburg (29km), Niederburg Kobern-Gondorf (32km), Oberburg Kobern-Gondorf (32km), Marienkapelle Karmelenberg (32km), Matthiaskapelle (32km), Burg Drachenfels (32km), Kloster Heisterbach (32km), Abtei Rommersdorf (33km), Goloring (34km), Burg Eltz (34km), Stiftskirche Münstermaifeld (34km), St. Gangolf (35km), Burg Pyrmont (36km), BUGA Koblenz (42km), Festung Ehrenbreitstein (42km), Burg Thurant (42km), St. Kastor Koblenz (42km), St. Michael (42km), Schloss Stolzenfels (43km), Burg Altwied (44km), Burg Grenzau (45km), Ehrenburg (45km), Johanniskirche (45km), Bonner Münster (46km), Dauner Maare (47km), Abtei Sayn (47km), Burg Sayn (47km), Stift St Kastor Treis-Karden (47km), Doppelkirche Schwarzrheindorf (48km), Burg Lahneck (49km), Marksburg (50km), Reichsburg Cochem (50km), St Stephanus (50km)
AusflugEntf.
Probstei Buchholz (56659 Burgbrohl-Buchholz)8 km
Kloster Maria Laach (56653 Maria Laach)13 km
Ettringer Lay (56729 Ettringen)17 km
Stadtburg Andernach (56626 Andernach)21 km
Geysir Andernach (56626 Andernach)21 km
Mariendom (56626 Andernach)21 km
Schloss Bürresheim (56727 Mayen)21 km
Römerbergwerk Meurin (56630 Kretz)22 km
Nürburg (53520 Nürburg)25 km
Burgen Monreal (56729 Monreal)27 km
Burg Wernerseck (56299 Ochtendung)27 km
Genovevaburg (56727 Mayen)28 km
Grubenfeld Zwei (56727 Mayen)28 km
Römerbefestigung Katzenberg (56727 Mayen)28 km
Virneburg (56729 Virneburg)29 km
Niederburg Kobern (56330 Kobern-Gondorf)32 km
Oberburg Kobern (56330 Kobern-Gondorf)32 km
Marienkapelle Karmelenberg (56220 Bassenheim)32 km
Matthiaskapelle (56330 Kobern-Gondorf)32 km
Burg Drachenfels (53639 Königswinter)32 km
Kloster Heisterbach (53639 Königswinter)32 km
Abtei Rommersdorf (56566 Heimbach-Weis)33 km
Goloring (56332 Wolken)34 km
Burg Eltz (56294 Münstermaifeld)34 km
Stiftskirche Münstermaifeld (56294 Münstermaifeld)34 km
St. Gangolf (56753 Mertloch)35 km
Burg Pyrmont (56754 Roes)36 km
BUGA Koblenz (56077 Koblenz)42 km
Festung Ehrenbreitstein (56077 Koblenz-Ehrenbreitstein)42 km
Burg Thurant (56332 Alken/Mosel)42 km
St. Kastor (56068 Koblenz)42 km
St. Michael (56332 Alken)42 km
Schloss Stolzenfels (56075 Koblenz)43 km
Burg Altwied (56567 Altwied)44 km
Burg Grenzau (56203 Höhr-Grenzhausen)45 km
Ehrenburg (56332 Brodenbach)45 km
Johanniskirche (56112 Niederlahnstein)45 km
Bonner Münster (53111 Bonn)46 km
Dauner Maare (54550 Daun)47 km
Abtei Sayn (56170 Bendorf-Sayn)47 km
Burg Sayn (56170 Bendorf-Sayn)47 km
Stift St. Kastor Treis-Karden (56253 Treis-Karden)47 km
Kirche Schwarzrheindorf (53225 Schwarzrheindorf)48 km
Burg Lahneck (56112 Lahnstein)49 km
Marksburg (56338 Braubach)50 km
Reichsburg Cochem (56812 Cochem)50 km
St. Stephanus (56264 Müden)50 km