Eintritt: keiner
Führung: keine
Hotel: im Ort
Café/Restaurant: im Ort
Info: keine
Souvenirs: keine
Lage: St Jakobus liegt in Rüdesheim am Rhein, ca 30 km von Wiesbaden entfernt
Anfahrt: Parken im Ort

Letztes Jahr war ich mal auf dem berühmten "Weihnachtsmarkt der Nationen" in Rüdesheim, den ich ehrlich gesagt gar nicht so berühmt finde. Von der an allen Ständen gleich dudelnden Fahrstuhl-Weihnachtsmusik bin ich irgendwann in die St Jakobuskirche geflüchtet.
Die war nahezu stockdunkel und ein einzelner Mensch stand in der Ecke und hat Saxophon gespielt. Beides war eine Erholung. Bei - etwas mehr - Licht betrachtet, ist St Jakobus ein verwirrendes Sammelsurium von Baustilen. Die romanische Kirche wurde bereits gotisch und barock umge- baut, fast alles davon ist im 2. Weltkrieg zerstört worden, der moderne justifyfiller





Wiederaufbau hat hier und da alte Elemente integriert. Unter dem romanischen Turm hat sich eine kleine Kapelle erhalten, hinter zwei Säulchen ein goldvergittertes Gna- denbild. Der angrenzende Rest des Seitenschiffs ist go- tisch, mit von Kerzen erleuchteten Grabplatten.
Das Kirchenschiff und der Chor sind modern, schlicht justifyfiller
weiss mit dunkler Decke. Nur die Aussenwand des romanischen Turms ist sichtbar, an anderer Stelle findet man Kopien der Wandmalereien aus dem 14. Jhrd. Auch von aussen ist St Jakobus ein wilder Mix durch die Jahr- hunderte; auf dem romanischen Turm eine barocke Haube, das West- portal gotisch, und alle modernen Bauten sind in wunderschönem, unver- putztem Bruchsteinmauerwerk errichtet.
Diese