Eintritt: 3,50 €
Führung: auf Anfrage
Hotel: Ferienwohnung in der Burg
Café/Restaurant: vorhanden
Info: kostenloses Infoblatt, Broschüre ab 3 €
Souvenirs: Ein paar im Kiosk
Lage: Burg Thurant liegt in Alken an der Mosel, ca. 20 km südlich von Koblenz.
Anfahrt: einige Parkplätze direkt davor

Anstatt oben an der Burg zu parken (ist eh nicht viel Platz), ist es viel lohnenswerter, das Auto in Alken an der Mosel abzustellen und den tollen Traumpfade-Wanderweg von der Michaelskirche zu gehen (900m/11min).
So oder so betritt man Burg Thurant auf einer Holzbrücke über 2 Fels- nadeln, hinter dem Tor Kiosk, Kasse, Gaststätte. Die Getränke kann man mitnehmen und sich eine Sitzgelegenheit im romantischen Burggarten suchen, zahlreiche Tische sind hier stimmungsvoll verteilt.
Durch ein weiteres Tor kommt man zu dem Teil der Burg, der auch innen besichtigt werden kann. Gleich rechts geht es in die - höhlenartige - Kapelle, justifyfiller





die direkt in den Fels gebaut wurde und mich immer wieder fasziniert, gegenüber verbindet ein Stück des Wehrgangs 2 begehbare Türme. Der hintere Bergfried ist geöffnet, über steile Holzleitern geht es nach oben.
Von hier ist der Blick in alle Richtungen grandios: auf die Mosel, über die Weinberge und in des enge Tal mit dem justifyfiller
Burgfelsen; fast bekommt man Angst von diesem schmalen Sattel zu fallen. Zuück geht's vorbei an den malerischen Ruinen des Palas (dessen "roma- nische" Fenster allerdings aus dem 20. Jhrd stammen; dafür ist die im Garten ausgestellte Säule echt) durch die Weinberge an den